T +49 7433 216 94
willkommen@kfo-balingen.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag
08:30 – 12:00 und 13:00 – 17:00 Uhr 

Di | Do
08:30 – 12:00 und 13:00 – 17:30 Uhr 

Mittwoch
08:30 – 19:30 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr

Präprothetische Kieferorthopädie

Präprothetische Kieferorthopädie beschäftigt sich mit der Korrektur von Zahnfehlstellungen, um die Ausgangssituation für eine anstehende prothetische Versorgung zu verbessern. Diese Verbesserungen können sowohl funktioneller als auch ästhetischer Natur sein. Egal ob Krone, Brücke, Implantat oder abnehmbarer Zahnersatz – häufig lassen sich durch die Zusammenarbeit von Zahnarzt und Kieferorthopäde deutlich optimierte Verhältnisse für die geplante prothetische Versorgung schaffen. Insbesondere vor einer geplanten Implantatbehandlung sollte genau geprüft werden, ob präprothetisch kieferorthopädisch vorbehandelt werden kann. Denn ein eingeheiltes Implantat lässt sich später nicht mehr bewegen und könnte den Bewegungsradius einer ggf. zu späterer Zeit geplanten kieferorthopädischen Behandlung limitieren.

Häufige Situationen, in denen DR. WITSTRUK UND KOLLEGEN, Ihre Kieferorthopäden in Balingen, präprothetisch vorarbeiten können, sind das Aufrichten von gekippten Zähnen, die Verteilung von etwaig vorhandenen Lücken, Lückenöffnungen oder Lückenverkleinerungen, das Schaffen harmonischer Zahnbögen, das Auflösen von Engständen und Rotationen, die gleichmäßige Verteilung von Zähnen vor geplanten Brücken- oder Implantatversorgungen oder das Verlängern der klinischen Krone nach Zahntraumata. Selbstverständlich gibt es noch zahlreiche andere Situationen, in denen präprothetische Kieferorthopädie helfen kann. Gerne beraten wir Sie in einem unverbindlichen und persönlichen Gespräch weiterführend.