T +49 7433 216 94
willkommen@kfo-balingen.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo | Di | Do
08:30 – 12:00 und 13:00 – 17:00 Uhr 

Mittwoch
08:30 – 19:30 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr

Digitale Kieferorthopädie

Neben dem Einsatz digitaler Fotografie, digitaler strahlungsarmer Röntgendiagnostik und speziellen Softwarelösungen setzt Ihr Kieferorthopäde in Balingen auf den Einsatz weiterer digitaler Behandlungsschritte. Dies steigert den Behandlungskomfort, schont den Patienten und senkt das Risiko möglicher Nebenwirkungen.

Intraoralscanner 
Für viele Patienten stellt die Anfertigung von Zahnabdrücken während einer kieferorthopädischen Behandlung eine große Belastung dar. Ein Intraoralscan ersetzt die Anfertigung eines Zahnabdruckes. Innerhalb weniger Minuten können die Zähne digital erfasst und visualisiert werden. Ein Intraoralscan schont außerdem natürliche Ressourcen und vermeidet die Produktion von Abfallwerkstoffen. Aufgrund der zuverlässigen Speicherung der digitalen Daten können wir auch nach längerer Zeit auf maßstabsgetreue Behandlungsunterlagen zurückgreifen. Das digital erstellte Zahnmodell kann international innerhalb weniger Augenblicke umweltfreundlich versendet werden, was es uns ermöglicht, mit den weltweit führenden Behandlungssystemen zu arbeiten.

Modellscanner
Der Modellscanner kommt bei uns dann zum Einsatz, wenn sich Patienten für die konventionelle Art der Abdrucknahme entscheiden. Nach erfolgter physischer Zahnmodellherstellung werden diese mit dem Spezialscanner eingescannt, was uns den Weg für deren digitale Aufbereitung und Weiterverarbeitung ermöglicht.

3D-Druck
Der moderne 3D-Druck in Kombination mit speziellen Softwarelösungen ermöglicht es uns, Modelle, Schablonen und Schienen in unserem Digitallabor selbst zu drucken. Vorteile des 3D-Drucks sind die gips- und staubfreien Arbeitsvorgänge, höhere Präzision, Ressourcenschonung und der Umstieg auf biologisch abbaubare Endprodukte. Wo möglich, setzen wir biologisch abbaubare Materialien (z.B. Maisstärke) ein.