T +49 7433 216 94
willkommen@kfo-balingen.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag
08:30 – 12:00 und 13:00 – 17:00 Uhr 

Di | Do
08:30 – 12:00 und 13:00 – 17:30 Uhr 

Mittwoch
08:30 – 19:30 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr

Antischnarchschiene

Seit 2017 ist es wissenschaftlich anerkannt, die obstruktive Schlafapnoe bis zu einem gewissen Schweregrad mit Hilfe von Antischnarchschienen zu behandeln. Diese sind sehr viel komfortabler zu tragen, haben weniger Nebenwirkungen und beeinflussen die Lebensqualität deutlich weniger als die lange Zeit verwendeten CPAP-Masken.

Die Antischnarchschiene erzielt ihre Wirkung durch eine vorübergehende Vorverlagerung des Unterkiefers. Hierdurch wird das Weichgewebe im Bereich der oberen Atemwege gespannt, was zu einer deutlichen Vergrößerung der Luftwege führt und damit die Sauerstoffzufuhr während des Schlafens verbessert.

Sind die zahnärztlichen und allgemeinmedizinischen Voraussetzungen für die Behandlung mit einer Antischnarchschiene erfüllt, können wir die Herstellung Ihrer individuellen und digital geplanten Antischnarchschiene in die Wege leiten. Hierfür werden Ihre Zähne mit einem Intraoralscanner gescannt und die Vorverlagerung Ihres Unterkiefers in die Zielposition simuliert. Das virtuelle Modell Ihrer Zähne dient zur späteren Planung und Konstruktion Ihrer individuellen Schiene.

Nachdem Sie sich einige Wochen lang an Ihre neue Schiene gewöhnt haben, empfehlen wir die erneute Vorstellung beim Schlafmediziner bzw. einem Schlaflabor in Balingen oder Umgebung. Dabei kann der Behandlungserfolg objektiv bewertet werden. Im Rahmen anschließender regelmäßiger Kontrolltermine begleiten wir Sie gerne auf Ihrem weiteren Weg zu erholsamen und hoffentlich möglichst ruhigen Nächten!